SPD Ortsverein Coswig (Anhalt)

Kommunalwahl 2009

Kommunalpolitik

Unser Programm

Für Coswig mit seinen Ortsteilen Buko, Cobbelsdorf/Pülzig, Düben, Hundeluft,
Jeber-Bergfrieden/Weiden, Klieken/Buro, Köselitz, Möllensdorf, Ragösen/Krakau, Senst, Serno/Göritz/Grochewitz,
Wörpen/Wahlsdorf und Zieko

Unsere Ziele sind realistisch, umsetzbar und bezahlbar !!!

Arbeit und Wirtschaft
Von der Sicherung der vorhandenen und der Schaffung von neuen Arbeitsplätzen hängt ganz wesentlich auch die Entwicklung unserer Stadt mit seinen Ortsteilen ab.
Deshalb werden wir alle Pläne unterstützen und jede Entscheidung befürworten, die diesem Ziele dient.

Wohnen und Verkehr
Wohnen in Coswig muss attraktiv sein und werden. Deshalb ist die Altstadt weiter zu sanieren und zu verschönern.
Wir sind für eine attraktive, sichere und bürgerfreundliche Stadt Coswig mit all ihren neuen Ortteilen.
Für Bauwillige sind geeignete Baugrundstücke bereitzustellen, dabei sind Baulücken vordringlich zu schließen.
Wir werden den Bau der Ortsumfahrung B 187 Coswig mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln unterstützen,
damit diese so wichtige Baumaßnahme so bald als möglich begonnen werden kann.

Kinder, Jugend und Senioren
Eine gute Bildung ist Voraussetzung für einen guten Start ins Leben.
Deshalb sollen alle Kindertagesstätten und Schulen gesichert und in einem guten Zustand gebracht werden.
Die kommunale Musikschule in Coswig ist weiter zu fördern und zu erhalten.
Wir wollen, dass unsere Jugend hier bleibt. Deshalb ist es wichtig, dass alle Jugendlichen eine Lehrstelle in der Region erhalten. Das Freizeitangebot, besonders für Jugendliche, muss im Rahmen der finanziellen Möglichkeiten verbessert werden.
Unsere Menschen werden immer älter, deshalb muss diese Entwicklung bei der Planung und Gestaltung unserer Einheitsgemeinde noch mehr berücksichtigt werden.

Kultur und Sport
Das Leben in Coswig soll für junge und alte, aber besonders für neue Bürger reizvoll sein. Deshalb müssen die kulturellen und sportlichen Angebote für alle Bürger interessant und bezahlbar sein und bleiben.
Wir werden auch weiterhin alle Aktivitäten von Vereinen und Sportgruppen in der Stadt und ihren Ortsteilen dazu unterstützen.

Ordnung und Sauberkeit
Die Durchsetzung von Ordnung und Sauberkeit ist ein wichtiges Ziel in unserer Einheitsgemeinde.
Alle Maßnahmen, die dazu dienen, erhalten unsere Unterstützung.

Nutzung und Umgang mit unserer natürlichen Umwelt
Die Nutzung und der Umgang mit unserer Natur haben mit Augenmaß und dem Blick in die Zukunft zu erfolgen. Deshalb wollen wir unsere Trinkwassererzeugung und die Abwasserentsorgung in der kommunalen Hand behalten. Nur so haben wir Einfluss auf stabile Preise und sparsamen Umgang mit den Quellen.
Die Elbe und der Fläming sind unser Kapital für eine zukunftsträchtige touristische Entwicklung dieser Region, deshalb sind wir gegen einen Ausbau der Elbe.

Liebe Bürgerinnen und Bürger !

Wir wissen, dass nur ein starker Stadtrat in der Lage ist, diese Wünsche und Ziele umzusetzen. Deshalb ist es wichtig, dass Vertreter in den neuen Stadtrat gewählt werden, die aktiv ihr Fachwissen einsetzen, die Bürgernähe zeigen und die den notwendigen Einsatzwillen haben, um die Probleme und die Aufgaben anzupacken.

Unsere Kandidaten stehen für diese Ziele.
Geben Sie am 7. Juni 2009 den Kandidaten der SPD
Ihre 3 Stimmen!

 
 

Für uns im Landtag

 

Für uns im Europaparlament

 

Links

Mitglied werden!